Bücher | Medien nach Erscheinungsdatum

  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Arno Geiger, Es geht uns gut

Buch-Cover

Aus manchen Romanen erfährt man als Leser die Hauptbotschaft direkt aus dem Text, aus anderen wiederum aus der Begleitmusik, die diesem Text untergelegt ist.

Clemens Berger, Paul Beers Beweis

Buch-Cover

Literatur dient oft der Aufklärung, sei es, dass vergangene Zeiten, die Kindheit oder das Leben am Lande erhellt wird, sei es, dass versteckte Kabel frei gelegt werden, welche zeigen, wie Schaltungen wirklich funktionieren und wie die Dinge im Leben wirklich zusammenhängen.

Thomas Ballhausen, Geröll

Buch-Cover

Am besten stellt man sich die Texte in einer Gesteinstrommel vor, die Thomas Ballhausen ausdauernd in Bewegung hält. Die Texte werden dabei gemahlen, gebrochen und in das jeweilige Format gerüttelt. Vom Textkies über feinen Schotter, vom Hardcore bis zur Fetz-Schrift Marke unplugged ist auf der Geröllhalde alles säuberlich aufgeschichtet und wird dem Leser in artigen Portionen serviert.

Nina Schröder, weißt du was schnee ist

Buch-Cover

Südtiroler Anthologien erkennt man leicht daran, dass sie meist auf ein Gedicht von N.C. Kaser antworten. Auch bei den frechen Weihnachtsgeschichten ist es so, die Zeile vom frisch gefallenen Schnee stammt naturgemäß aus einem Kaser-Gedicht.

Gabriele Kögl, Mutterseele

Buch-CoverMan verwendet oft den Ausdruck „mutterseelenallein“, ohne sich genau zu überlegen, wie so eine Mutterseele ausschauen könnte. Nun, Gabriele Kögl führt so eine Seele vor. Die Erzählerin räsoniert zwischen Vergangenheit, Smalltalk und semantischem Gedankengut von Vorabendserien dahin.

Otto Licha, Zuagroaste

Buch-Cover

Kalendergeschichten sind verlässlich, weil sie in prägnanter Form wieder kommen wie die Jahreszeiten, und sie sind aufregend wie die Monate, in denen sie geschehen.

Hans Perting, Im Sechsten Arm

Buch-Cover

Es gibt Jahre, die dicht sind. Und es gibt Jahre, die durchlässig sind. Immer wieder läutet diese Weisheit der Chronisten ein neues Kapitel in der Lebensgeschichte eines zum Katholizismus konvertierten Vinschgers ein.

Simone Schönett, Nötig

Buch-Cover

Not, nötig, genötigt. - Irgendwo in diesem semantischen Umfeld spielt die Erzählung Simone Schönetts. Eine Frau, völlig unauffällig nach außen hin, übernimmt erotische Aushilfsdienste, um die eigene finanzielle Unterzuckerung und die sexuelle Not der Männer zu befriedigen. Mal sehen, heißt ihre Devise, die Kontakte werden über den Chat im Internet angebahnt.

Stefan Lindl, Nackt

 

Buch-Cover„Lieber Gestalter, achte, belasse, verschwinde! Herzlich grüßt das Nackte.“ – Mit diesem galanten Aufruf wendet sich das Nackte an alle Gestalter. Das Nackte ist einerseits das Entblößte, die Urfassung oder auch das auf das Wesentliche Zurückgefahrene.

Peter Zilahy, Die letzte Fenstergiraffe

Buch-Cover

Wenn Literatur funktioniert, sprengt sie Grenzen, ohne sich deshalb selbst in die Luft zu sprengen. In Peter Zilahys Roman „Die letzte Fenstergiraffe“ wird vorerst einmal die Literatur in die Luft gesprengt in der Hoffnung, dass aus den Trümmern Erkenntnis entsteht.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!