Buchklub - Aktivitäten

  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Buchklub-Videowettbewerb: #HugMeLiebeTexte

Es ist, was es ist, sagt die Liebe. Im neuen Buchklub CROSSOVER-Band „Hug me. Liebe | Texte“ dreht sich alles um das wichtigste Gefühl der Welt – vom ersten Kuss, der ersten Berührung bis zum Happyend oder bitteren Ende.Passend dazu führt der Buchklub einen Videowettbewerb durch, der die Texte des Buches mit Lesetheater in Verbindung bringt. Und so geht es:

Renate Welsh - alles Gute zum 80. Geburtstag!

Zum 80. Geburtstag von Renate Welsh veranstaltete der Österreichsiche Buchklub der Jugend eine gelungene Feier in den Räumen der BücherBühne in Wien. Freunde und langjährige Wegbegleiter gratulierten Renate Welsh, darunter Christa Prets und Gerhard Falschlehner vom Buchklub sowie Georg Buchroithner vom Obelisk Verlag.

STUPS für alle Tiroler Kindergärten

Dem Buchklub ist es ein Anliegen, jungen Menschen Freude am Lesen und an Büchern zu vermitteln. Gerade im Kindergarten kommen auf die PädagogInnen verstärkt elementare Entwicklungs- und Bildungsaufgaben zu.
Hier möchte der Buchklub helfen – speziell in der Sprach- und Leseförderung.

Die Tiroler Landesregierung arbeitet auch 2017 wieder in dem so wichtigen Bereich der vorschulischen Leseförderung mit dem Buchklub zusammen und stellt allen Kindergärten in Tirol ein Abonnement (4 Ausgaben) des Buchklub-Magazins STUPS gratis zur Verfügung.

Leseschaufenster 2017/18

Der Österreichische Buchklub der Jugend, das Bildungsministerium und der kleine Lese-Roboter Hiro laden alle Bildungseinrichtungen Österreichs im Schuljahr 2017/2018 zur Aktion Lese-Schaufenster.

Schulklassen, Kindergarten- und Bibliotheksgruppen lesen aktuelle, vom Buchklub empfohlene Kinder- und Jugendbücher und gestalten zu einem oder mehreren Büchern kreative Schaufenster, die den Inhalt und die Qualität der gelesenen Bücher wiedergeben. Ein Lese-Schaufenster soll jeweils einem Buch gewidmet sein.

Die österreichische Kinderbibliothek des Obelisk Verlags

Der Buchklub vertreibt seit vielen Jahren die beliebten Club-Taschenbücher des Obelisk Verlags speziell für die 6- bis 12-Jährigen - spannende Geschichten, Unterhaltung und Wissenswertes im Taschenbuchformat. Dieses Angebot richtet sich exklusiv an österreichische Schulen.

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2017

"Was haben ein Roman über das Erwachsenwerden und Shakespeares 'Sturm' als Graphic Novel gemeinsam? Sie sind zwei der 14 herausragenden Bücher, die heuer mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet werden. Die vielfältige und äußerst aktuelle Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger freut mich besonders, da es bei dieser Auszeichnung auch darum geht, Kinder und Jugendliche nachhaltig für Bücher und die Literatur zu begeistern. Je früher sie in den literarischen Bann gezogen werden, desto länger hält ihre Begeisterung an", so Kulturminister Thomas Drozda zur Auswahl der besten Kinder- und Jugendbücher 2017.

Vom Buchklub empfohlene Kinderbücher bei McDonald’s

Ab 3. Februar gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal spannende Leseabenteuer für Groß und Klein. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel freuen – empfohlen vom Buchklub. Gestartet wird mit einem spannenden Abenteuer von „Bibi & Tina“.

Ab sofort gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal ein monatlich wechselndes Kinderbuch als Geschenkalternative zum aktuellen Spielzeug. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel – empfohlen vom Buchklub – freuen. Den Start macht ein spannendes Abenteuer mit „Bibi & Tina“ von Matthias von Bornstädt.

Buchklub-Literaturmappe III: Fabeln erzählen

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe III widmet sich der Fabelproduktion.

In diesem literarischen Lernangebot geht es zunächst um die Nacherzählung. Die Schüler/innen lernen Merkmale dieser Textsorte kennen und erproben sie anschließend an der Fabel vom Fuchs und dem Storch. In einer weiteren Übung lernen die Schüler/innen verschiedene Fabelvarianten kennen und wählen die für sie attraktivste aus. Sie begründen ihre Auswahl schriftlich. Dass Fabeln heute noch variiert werden, beweisen die Schüler/innen durch eine Neufassung von Wolf und Kranich. Zuletzt wird eine Bildgeschichte geboten, die zur Fabel „Die Gans, die goldene Eier legte“ verschriftlicht wird.

Buchklub-Literaturmappe II: Fabeln des Äsop

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe II widmet sich den Fabeln des Äsop.

In diesem literarischen Lernangebot geht es um diverse Hörübungen mit kurzen Fabeltexten. Die erste Hörübung wird am Computer gemacht, wobei die Schüler/innen die Antworten in eine Maske eingeben und am Ende ein Ergebnisblatt ausdrucken. Eine weitere Hörübung basiert auf einer MP3-Datei, zu der ein Arbeitsblatt ausgefüllt wird. Schließlich soll eine dritte Fabel, die ebenfalls als MP3-Datei zur Verfügung steht, nacherzählt werden.

Buchklub-Literaturmappe I: Die Fabel

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe I widmet sich der Fabel.

In diesem literarischen Lernangebot geht es um die Herkunft und die Merkmale der Fabel sowie um den typischen Aufbau der Gattung. Diesen Aufbau (Handlung – Gegenhandlung – Moral) markieren die Schüler/innen an ausgewählten Textbeispielen. Schließlich ergänzt eine Computerübung, in der die Moral von Fabeln erkannt werden soll, die Literaturmappe. Am Ende steht eine Lernzielkontrolle zu den Inhalten der Mappe.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!