Veranstaltungen (Bibl.)
Derzeit keine Veranstaltung.

14. Tag der Schulbibliothek: Mehr Teilnehmer/innen als je zuvor!

Am 4. April fand der Tag der Schulbibliothek für die Pflichtschulen des Landes bereits zum 14. Mal statt. Die Veranstaltung konnte jedes Jahr mit Erfolg und immer mehr Teilnehmer/innen durchgeführt werden. Im Auditorium der Neuen Mittelschulen Schwaz versammelten sich in diesem Jahr über 110 Bibliothekar/innen von Reutte bis Lienz.

Die traditionelle Veranstaltung eröffnete in diesem Jahr Direktor Johann Walder, der als Hausherr den Neu- und Umbau des Schulzentrums „Hubert Danzl“ für Fortbildungen wie den Bibliothekstag zur Verfügung stellte. Er nahm in der Eröffnungsrede auch zu den Ergebnissen der Bildungsstandardtestung in Deutsch Stellung. Dabei verwies er auf die zentrale Bedeutung des Lesens nicht nur innerhalb der Bereiche des Deutschunterrichts, sondern in allen Fächern.

Die einzelnen Vorträge und Workshops zielten auf pädagogische Bibliotheksstunden ab und boten für die Teilnehmer/innen Rezepte und Materialien für die Arbeit in der Bücherei. Mit Kurt Benedikt, Gudrun Sulzenbacher und Gerhard Falschlehner konnten wieder Referent/innen von außen nach Tirol geholt werden. Weiters referierten Dina Überall, Isabella Kindler und Reinhold Embacher zu Themen aus der Praxis.

Ein besonderer Programmpunkt war der Auftritt der Theatergruppe mopkaratz. Mehr dazu lesen Sie im folgenden Artikel.

Der Tag der Schulbibliothek ist mittlerweile ein unverzichtbarer Baustein in der Tiroler Leselandschaft. Er wird durch die PH Tirol in dieser großzügigen Form ermöglicht und in Kooperation mit dem Bibliothekenservice des Landesschulrates geplant.


Direktor Johann Walder begrüßt die Bibliothekar/innen aus ganz Tirol


Gerhard Falschlehner über Bildungsmedien


Gudrun Sulzenbacher präsentiert neue Leserezepte


mopkaratz: KO für Zeus

Workshop

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!