Vom Buchklub empfohlene Kinderbücher bei McDonald’s

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Ab 3. Februar gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal spannende Leseabenteuer für Groß und Klein. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel freuen – empfohlen vom Buchklub. Gestartet wird mit einem spannenden Abenteuer von „Bibi & Tina“.

Ab sofort gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal ein monatlich wechselndes Kinderbuch als Geschenkalternative zum aktuellen Spielzeug. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel – empfohlen vom Buchklub – freuen. Den Start macht ein spannendes Abenteuer mit „Bibi & Tina“ von Matthias von Bornstädt.

Die gemeinsame Zielsetzung von Buchklub und McDonald’s ist es, mit der Happy-Meal-Aktion Kindern und ihren Eltern Freude am Lesen und an Büchern zu vermitteln. Kinder erhalten damit die Chance, auf spielerische Art und Weise ihre Lese- und Sprachkompetenz zu verbessern.

„Leseförderung ist besonders effizient, wenn Kinder in ihrem nahen Umfeld – zum Beispiel im Freundeskreis, im familiären Umfeld, im Rahmen von Freizeitaktivitäten – und ohne Zwang bzw. schulischen Leistungsdruck mit Lesen in Berührung kommen. Daher freut es uns besonders, dass McDonald’s Österreich Kindern nun dauerhaft ein Buch im Rahmen des Happy Meals anbietet“, so Gerhard Falschlehner vom Buchklub. „Hier bietet sich die Chance, eine junge Klientel in ihrem privaten Umfeld ohne schulischen Druck fürs Lesen zu interessieren. Auch die Kommunikation mit den Eltern wird angeregt – genau das Szenario, das von Leseforschern und Soziologen als ideales Umfeld für Family Literacy beschrieben wird: Kinder in ihrem privaten Umfeld und in ihrer Peer Group ohne Zwang mit Büchern zu konfrontieren.“

Bücher zum Lesen, Schmökern und Entdecken

Die Buchaktionen von Buchklub und McDonald’s laufen seit 2012. Insgesamt konnten damit in den vergangenen vier Jahren alleine in Österreich über 5 Millionen Kinderbücher an Kinder und ihre Eltern verschenkt werden.

„Wir freuen uns sehr, ein dauerhaftes Buch-Programm umzusetzen und jungen Bücherfans und ihren Eltern neue Leseabenteuer anbieten zu können“, so Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald’s Österreich.

Quelle: www.buchklub.at

Bildquelle: Klett Verlag

 

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!