Annabel Blackledge, Der kleine Fisch und der große Ozean

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

„Der kleine Fisch entdeckt ein leuchtend gelbes U-Boot. Das U-Boot taucht hinab in den tiefen blauen Ozean. »Warte auf mich!«, ruft der kleine Fisch.“

Ein kleiner gelber Kugelfisch macht sich gemeinsam mit einem ebenso gelben U-Boot auf die Reise durch die weiten Ozeane und Tiefen des Meeres, dabei begegnet er zahlreichen großen und kleinen Meeresbewohnern, die ganz unterschiedlich aussehen.

Der kleine gelbe Fisch ist neugierig und will sich unbedingt das gelbe U-Boot auf die abenteuerliche Reise in das tiefe blaue Meer begleiten. Gleich am Anfang begegnen sie dem größten Bewohner des Meeres, einem Blauwal, der mit seinem Baby durch das Wasser gleitet.

Als nächstes trifft der kleine gelbe Fisch auf einen orangen Tintenfisch mit vielen großen und kleinen Punkten und zahlreichen Fangarmen, mit denen der Oktopus den kleinen Fisch kitzelt. Danach begegnet der kleine Fisch einer großen Schildkröte, die mit ihm und den anderen Fisch spielt und auf ihrem Rücken mitnimmt. Am Ende stößt der kleine Fisch auf einen großen Fisch mit scharfen Zähnen, vor dem er sich lieber in Sicherheit bringt.


Bild: Chris Jevons, Orell Füssli Verlag

„Der kleine Fisch und der große Ozean“ ist ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch das zum Entdecken einlädt und den jungen Kindern spielerisch die abenteuerliche Welt des Meeres mit ihren unterschiedlichen Bewohnern vorstellt. Die farbenfrohen und kindergerechten Bilder bieten mit zusätzlichen ausgestanzten Bildteilen nette Überraschungseffekte.

Ein überaus empfehlenswertes Bilderbuch mit einer fröhlich erzählten Geschichte, welche die jungen Leserinnen und Leser auf eine spannende Entdeckungsreise in das große blaue Meer mitnimmt.

Annabel Blackledge, Der kleine Fisch und der große Ozean. Ill. v. Chris Jevons [Orig. Titel: Little fish in the big ocean], ab 3 Jahren
Zürich: Orell Füssli Verlag 2018, 10 Seiten, 9,20 €, ISBN 978-3-280-03556-6

Weiterführende Links:
Orell Füssli Verlag: Annabel Blackledge, Der kleine Fisch und der große Ozean
Homepage: Chris Jevons

 

Andreas Markt-Huter, 06-04-2018

Bibliographie
AutorIn: 
Annabel Blackledge
Buchlangtitel: 
Der kleine Fisch und der große Ozean
Illustration: 
Chris Jevons
Originaltitel: 
Little fish in the big ocean
Altersangabe Verlag: 
3
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Zürich
Verlag: 
Orell Füssli
Seitenzahl: 
10
Preis in EUR: 
9,20
ISBN: 
978-3-280-03556-6
Kurzbiographie AutorIn: 

Annabel Blackledge lebt und arbeitet in Gloucestershire in Großbritannien. Sie ist im Verlagswesen tätig und hat als Autorin eine Reihe von Büchern für Kinder und Erwachsene geschrieben.

Chris Jevons ist ein international erfolgreicher Kinderbuchillustrator. Er lebt und arbeitet in der Kurstadt Harrogate in North Yorkshire.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!