Gudrun Pausewang, Räuber Grapsch

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

„Das ist Räuber Grapsch, der sich nie wäscht und kämmt. Unglaublich, was alles in seinem Bart hängt! Grapsch ist zwar gutmütig, aber nicht besonders schlau. Dafür ist er stark. Er haust in einer Höhle tief im Wald, die voller Fledermäuse hängt.“

Der Räuber Grapsch ist es gewöhnt, alle Menschen in Furcht und Schrecken zu versetzen, obwohl er im Grunde seines Herzen doch eher gutmütig ist. Umso mehr erstaunt es ihn, als er eines Tages einer jungen Frau begegnet, die überhaupt keine Angst vor ihm zeigt, sondern sich sogar für ihn zu kümmern beginnt und sich für ihn interessiert.

Räuber Grapsch lebt alleine in seiner Höhle im Wald, wo er umgeben von Fledermäusen inmitten von Mühl und Dreck haust. Er selbst hält ebenfalls wenig von Waschen, weil sein schrecklicher Geruch den Leuten noch mehr Angst macht. Am liebsten raubt er Essen, wobei er eine Vorliebe für Torten hat. Bei seinen Raubzügen macht er selbst vor dem Polizeihauptmann nicht halt.

Als er eines Tages, mitten in einem heftigen Gewitter, im Wald eine junge Frau namens Olli trifft, kann er gar nicht glauben, dass diese keine Furcht vor ihm, sondern nur vor dem Gewitter zeigt. Er nimmt sie mit in seine Höhle, wo sie ihm einen Tee kocht. Als sie den Räuber verlässt, verspricht sie ihm, am nächsten Tag wieder zu kommen, um für Ordnung und Sauberkeit in seiner Höhle zu sorgen.

Grapsch kann es gar nicht erwarten bis Olli mit einer Menge Putzzeug zu seiner Höhle zurückkehrt. Gemeinsam schrubben und putzen sie seine Wohnung und auch der Räuber selbst wird unter den Wasserfall zum Duschen geschickt.

Olli ist traurig, als sie den Räuber wieder verlassen muss, doch sie wohnt bei einer strengen Tante, für die sie schwer arbeiten muss. Sie würde viel lieber bei Räuber Grapsch bleiben, den sie fest in ihr Herz geschlossen hat. Auch Grapsch mag Olli und beschließt, ihre Tante um Ollis Hand zu bitten. Als er merkt, dass die Tante ihn nicht mag, gibt er sich als Räuber Grapsch zu erkennen, was nicht ohne Folgen bleiben soll.

Gudrun Pausewang erzählt mit viel Sinn für Humor und Romantik die Geschichte eines ungleichen Paares, dem es gelingt, alle Widerstände zu überwinden und zusammen zu finden. Dabei gibt es bei den beiden durchaus auch Streit und jeder würde gern den anderen ein wenig nach seinen Wünschen verändern. Am Schluss sind beide zu Kompromissen bereit und machen sich damit gegenseitig eine Freude.

Ein überaus lesenswertes Bilderbuch mit schönen Illustrationen und liebenswerten Heldinnen und Helden, das angenehme Lesestunden und Gespräche zwischen Jung und Alt garantiert.

Gudrun Pausewang, Räuber Grapsch. Ill. v. Dominik Rupp, ab 3 Jahren
Ravensberg: Ravensberger Verlag 2016, 32 Seiten, 13,40 €, ISBN 978-3-473-44683-4

 

Weiterführende Links:
Ravensberger Verlag: Gudrun Pausewang, Räuber Grapsch
Wikipedia: Gudrun Pausewang
Ars Edition: Dominik Rupp

 

Andreas Markt-Huter, 13-12-2016

Bibliographie
AutorIn: 
Gudrun Pausewang
Buchlangtitel: 
Räuber Grapsch
Illustration: 
Dominik Rupp
Altersangabe Verlag: 
3
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Ravensburg
Verlag: 
Ravensburger Verlag
Seitenzahl: 
32
Preis in EUR: 
13,40
ISBN: 
978-3-473-44683-4
Kurzbiographie AutorIn: 

Gudrun Pausewang wurde in Wichstadtl in der Tschechoslowakei geboren. Nach Kriegsende floh sie mit ihrer Familie nach Westdeutschland. Nach ihrem Studium unterrichtete sie als Grund- und Hauptschullehrerin. Die ersten zehn Jahre ihrer literarischen Tätigkeit schrieb sie nur Bücher für Erwachsene, später auch für Kinder.

Dominik Rupp studierte Design mit dem Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Münster. Bereits während des Studiums arbeitete für zahlreiche renommierte Verlage. Heute ist er freischaffender Illustrator und lebt in Aachen.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!