Katja Brandis, Woodwalkers - Carags Verwandlung

„Zwei Jahre später, mit elf, entschied ich mich. Aber nicht so, wie meine Familie das gerne gehabt hätte. Ich will zu den Menschen und so leben wie sie, verkündete ich eines Morgens, nachdem wir uns den Tau aus dem Fell geschleckt hatten. Carag hat es in den Kopf geregnet, zog Mia mich auf und verpasste mir einen Hieb mit eingezogenen Krallen.“ (16)

Carag lebt als Puma mit seinen Eltern und seiner Schwester in den Wäldern der Rocky Mountains. Sie sind Woodwalker, Gestaltwandler, die sich in eine menschliche Gestalt verwandeln können. Während Carags Eltern die Menschen fürchten und ihren Umgang meiden, fühlt sich Carag von einem Leben als Mensch magisch angezogen. Als er beschließt sein weiteres Leben in Menschengestalt zu verbringen, wendet sich seine Familie von ihm ab.

Auf sich allein gestellt, täuscht er den Behörden einen Gedächtnisverlust vor, die ihn bei einer Pflegefamilie in Jackson Hole unterbringen, wo er die Junior High besucht und erfahren muss, dass nicht alle Menschen nett sind. So hat es eine Gruppe in der Schule ganz besonders auf ihn abgesehen und auch Marlon, der Sohn seiner Zieheltern versucht seine Eifersucht auf ihn erst gar nicht zu verbergen.

Auf dem Weg in die Schule begegnet Carag einer merkwürdigen Frau, die sich ebenfalls als Gestaltwandlerin entpuppt. Lisa Clearwater ist eine Weiß-Kopf-Seeadler und Direktorin der Clearwater High, die eine Schule speziell für Gestaltwandler gegründet hat, und die Carag auffordert an ihre Schule zu wechseln. Als ihn am späten Nachmittag der bekannte Geschäftsmann Andrew Milling bei seiner Familie besucht und ihm mitteilt, dass er einen Talente-Wettbewerb gewonnen habe. Auch Milling ist ein Woodwalker und ermöglicht ihm, seine Ausbildung fortan gratis an der Clearwater High zu absolvieren.

Erstmals fühlt sich Carag unter seinesgleichen endlich aufgenommen und es gelingt ihm in Holly, einem quirligen Rothörnchen, und dem schüchternen Brandon, einem Bison rasch gute Freunde zu finden. Bald muss Carag aber feststellen, dass auch an der Clearwater High nicht alles eitel Wonne ist. Das Internatsleben erweist sich für Carag als härter als geahnt, muss er sich doch gegen hinterhältige Intrigen und Streitigkeiten, vor allem mit den Wölfen, durchsetzen. Auch die mysteriöse Rolle von Andrew Willing bereitet ihm zunehmend Probleme. Als er erkennen muss, dass Willing die Woodwalker für seinen Plan einer Verschwörung gegen die Menschen einzusetzen plant, muss sich Carag entscheiden.

„Woodwalkers - Carags Verwandlung“ ist der spannende Auftakt zu einer Serie rund um Gestaltwandler, die ihr Leben zwischen Tier und Mensch verbringen. Neben den zahlreichen Fantasy-Elementen spielen auch Alltagsprobleme junger Jugendlichen, sei es in der Familie oder in der Schule eine wichtige Rolle. Ein übermächtiger Bösewicht und seine gefährlichen Machenschaften sorgen für die nötigen Spannungselemente der Geschichte, bei der aber auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Ein überaus empfehlenswertes und unterhaltsames Leseabenteuer das auch Lesemuffel begeistern könnte und spannende Lesestunden verspricht. Die zahlreichen Kapitel und liebevoll gestalteten Illustrationen strukturieren und lockern den Text auf und bieten geraden jungen Leserinnen und Lesern eine angenehme Orientierung.

Katja Brandis, Woodwalkers - Carags Verwandlung. Aus der Reihe: Woodwalkers, Bd. 1, ill. v. Claudia Carls, ab 10 Jahren
Würzburg: Arena Verlag 2016, 280 Seiten, 13,40 €, ISBN 978-3-401-60196-0

 

Weiterführender Link:
Arena Verlag: Katja Brandis, Woodwalkers - Carags Verwandlung
Wikipedia: Katja Brandis
Homepage: Claudia Carls

 

Andreas Markt-Huter, 03-05-2017

Bibliographie
AutorIn: 
Katja Brandis
Buchlangtitel: 
Woodwalkers - Carags Verwandlung
Reihe: 
Woodwalkers, Bd. 1
Illustration: 
Claudia Carls
Altersangabe Verlag: 
10
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Würzburg
Verlag: 
Arena Verlag
Seitenzahl: 
280
Preis in EUR: 
13,40
ISBN: 
978-3-401-60196-0
Kurzbiographie AutorIn: 

Katja Brandis studierte Amerikanistik, Anglistik und Germanistik und arbeitete als Journalistin. Sie schreibt seit ihrer Kindheit und hat inzwischen zahlreiche Romane für junge Leser veröffentlicht. Sie lebt mit Mann, Sohn und drei Katzen in der Nähe von München.

Claudia Carls studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Sie ist Diplom-Designerin und lebt und arbeitet als Illustratorin und freie Künstlerin in Hamburg.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!