Lesung: Gertraud Klemm

AnzeigenWiederholungen

Die österreichische Schriftstellerin Gertraud Klemm liest aus ihrem neuen Roman "Muttergehäuse" sowie bisher noch unveröffentlichte Texte.

Eine Frau will ein Kind, aber ihr Körper versagt es ihr. Also nimmt sie den Kampf gegen sich selbst auf und macht ihren Körper zum Feind. Als sie sich zur Adoption eines afrikanischen Kindes entscheidet, ist ihr Defizit für alle sichtbar. Freunde werden zu Leuten und Leute zu Fremden. Die Mühlen der Bürokratie tun ihr Übriges. Ein kämpferischer Roman, ein Plädoyer für ein Leben abseits der Norm.
 

Wann: 
Montag, 20. März 2017 - 20:00
Wo: 
Galerie Unterlechner, Fred-Hochschwarzer-Weg 2, 6130 Schwaz
Veranstalter: 
Literaturforum Schwaz

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!