Lesung: Christoph W. Bauer

AnzeigenWiederholungen

Der Schrifsteller Christoph W. Bauer liest Texte von Kolleginnen und Kollegen zu Paris.

Für die Entwicklung der (literarischen) Moderne spielten urbane Räume eine bedeutende Rolle. Auch heute sind Metropolen Brennpunkte und mögliche Avantgarden in künstlerischen und gesellschaftlichen Zugängen zur Welt.

In dieser Reihe porträtieren Autorinnen und Autoren Großstädte, zu denen sie ein besonderes Naheverhältnis haben, und lesen aus Texten von Kolleginnen und Kollegen, denen sie sich besonders verbunden fühlen. Den Beginn macht Christoph W. Bauer mit Paris.

Wann: 
Mittwoch, 18. Januar 2017 - 19:00
Wo: 
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 6020 Innsbruck
Veranstalter: 
Literaturhaus am Inn

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!