Lesung: Walter Grond

AnzeigenWiederholungen

Der österreichische Schriftsteller Walter Grond liest aus seinem neuen Roman "Drei Lieben".

Schlicht und unsentimental zeichnet Grond die Wege von Hermann und Jale nach, von 1917 bis in die Gegenwart, zum Enkel des Mannes, während sich am Horizont das Panorama der Weltgeschichte abzeichnet.

Gespräch: Dorothea Zanon.

Wann: 
Dienstag, 25. April 2017 - 19:00
Wo: 
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 6020 Innsbruck
Veranstalter: 
Literaturhaus am Inn

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!