KLANGSPUREN CAFÉ – VIRUS #3.2

AnzeigenWiederholungen
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Die Musikerin und Komponistin Elisabeth Schimana im Gespräch mit der Künstlerin Milena Meller:

Elisabeth Schimanas künstlerische Arbeit, die in ihrer Radikalität einen besonderen Platz einnimmt und nicht nur Körperlichkeit und Kommunikation auf unterschiedliche Weise thematisiert, sondern sich auch in einer „medien-archäologischen“ Forschungs-Arbeit vielfältig niederschlägt, soll Thema des Gespräches sein. Dabei wird es auch um die Position von Frauen innerhalb der Elektronischen Musik gehen, insbesondere aus der Sicht von Schimana als einer Pionierin auf diesem Gebiet. Außerdem soll ein erster Einblick in Schimanas Komposition Virus gegeben werden, deren Version Virus #3.2 bei den KLANGSPUREN im September zur Uraufführung gelangen wird.

NOCH FRAGEN? – ANY QUESTIONS?

Mit dieser augenzwinkernden Fragestellung verschiebt die 24. Ausgabe des Tiroler Festivals für neue Musik KLANGSPUREN die üblichen Koordinaten der Geschlechterverteilung auf den Spielzetteln der Gegenwartsmusik. Wie selbstverständlich rückt das musikalische Schaffen von Frauen in den Vordergrund. Werke und Performances von Komponistinnen und Musikerinnen werden in ihrer Originalität, Qualität und Eigenwilligkeit als bedeutende und reichhaltige Beiträge zur Entwicklung in der neuen Musik erlebbar, ohne dass damit Musik von Künstlern männlichen Geschlechts ausgeschlossen würde – eben eine Frage der Gewichtung. Die russisch-tatarische Komponistin SOFIA GUBAIDULINA – die große alte Dame der neuen Musik – ist Composer in Residence des Festivals und der KLANGSPUREN INTERNATIONAL ENSEMBLE MODERN ACADEMY.    

Das KLANGSPUREN CAFÉ bietet an neuer Musik Interessierten, Freunden und Freundinnen des Festivals und allen Neugierigen reichlich Gelegenheit, Fragen zu stellen, Einblick in Programmideen und Details des Festivals zu erhalten und in das direkte Gespräch mit beteiligten Künstlerinnen zu kommen.    

Das KLANGSPUREN CAFÉ findet einmal im Monat von Mai bis Oktober jeweils um 19.00 Uhr bei freiem Eintritt statt. Informationen zu den weiteren Terminen finden Sie hier www.klangspuren.at/klangspurencafe/

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!  

 

Wann: 
Mittwoch, 21. Juni 2017 - 19:00
Wo: 
liber wiederin, Erlerstraße 6, 6020 Innsbruck
Veranstalter: 
Liber Wiederin

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!