Willkommen auf LESEN IN TIROL

dirk jörke, demokratie„Thema dieses Buches ist das Spannungsverhältnis von Größe und Demokratie. Leitend dabei ist die These, dass ab einer bestimmten Größe der Bevölkerung oder des Staatsgebietes sich die Qualität der Demokratie verschlechtert und in sehr großen Herrschaftsverbänden nur in einem sehr schwachen Sinne von der Existenz demokratischer Institutionen und Praktiken ausgegangen werden kann.“ (S. 20)

Dirk Jörke geht der Frage nach unter welchen Bedingungen Demokratie möglich ist, wenn sie die zentralen Versprechen der Demokratie erfüllen soll: die gleiche effektive Teilhabe aller Bürger am politischen Prozess und mehr soziale Gleichheit.

sillgasse california screeningDie als Bühnenprojekt geplante Collage „California Screening“? “screent” die Westküste vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Durch die Corona-Krise ist ein mehrteiliges und hörenswertes “Cinema for closed eyes” anstatt der geplanten Theateraufführung herausgekommen.

Aufgrund der Corona-Krise die Aufführung von „California Screening“ als literarisch-musikalisches Bühnenwerk an der Schule nicht mehr möglich. Hanno Winder, Lehrer am BG/BRG Sillgasse und Gesamtleiter des Projekts, hat die Bühnen-Aufführung in eine digitale Aufführung umgewandelt, die nun auf der Streaming-Plattform „Schulnetzradio“ als mehrteiliges “Cinema for closed eyes” präsentiert werden kann.

Kindergarten BärbichlWir legen in unserem Kindergarten sehr viel Wert auf eine qualitativ wertvolle Sprachförderung. Eine Möglichkeit, die Kinder dahingehend zu begeistern, bietet unser Entspannungs- und Lesebereich.

Die Kinder schmökern nicht nur gerne auf eigene Faust durch die bunten Bücherwelten, sondern genießen die Zeit, in der wir ihnen eine der Geschichten in gemütlicher Atmosphäre vorlesen. Unsere Lesecouch ist stets zu klein für unsere zahlreichen interessierten Zuhörer. Kein Wunder also, dass beim Vorlesen der Boden meist bis zum letzten Winkel des Entspannungsbereichs mit aufmerksamen Kindern belegt ist.