bilderbuchkinoBilderbuchkinos schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, in der Kinder ganz neu Bilderbücher erleben können. Ein gezielter pädagogischer Einsatz in Kindergärten und Grundschulen macht Lust auf eine weitere Beschäftigung mit dem Buch und hilft Kinder zum Lesen zu animieren.

Das Tiroler Bildungsinstitut - Medienzentrum bietet Kindergärten und Schulen seit einiger Zeit die Möglichkeit, ausgewählte Bilderbuchkinos für den Einsatz im Kindergarten und Unterricht auszuleihen.

LeseförderungBereits in der frühen Kindheit werden wichtige Weichen für das spätere Erlernen des Lesens gestellt. Dabei unterscheiden sich die Leseerfahrungen, die Kinder bereits von klein auf zu Hause machen, oft sehr stark. Eine umso größere Bedeutung für die vorschulische Leseförderung kommt daher dem Kindergarten zu, wo manche Kinder mitunter ihre ersten Erfahrungen mit Büchern und dem Lesen machen.

Alle wissenschaftlichen Untersuchungen weisen auf die enorme Bedeutung der frühkindlichen Leseförderung hin, mit der gar nicht zu früh begonnen werden kann. Schon das gemeinsame regelmäßige Lesen in Bilderbüchern oder das Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten vermitteln dem Kind wertvolle positive erste Erfahrung mit dem Lesen und dem Medium Buch.

LeseförderungBereits in der frühen Kindheit werden wichtige Weichen für das spätere Erlernen des Lesens gestellt. Dabei unterscheiden sich die Leseerfahrungen, die Kinder bereits von klein auf zu Hause machen, oft sehr stark. Eine umso größere Bedeutung für die vorschulische Leseförderung kommt daher dem Kindergarten zu, wo manche Kinder mitunter ihre ersten Erfahrungen mit Büchern und dem Lesen machen.

Alle wissenschaftlichen Untersuchungen weisen auf die enorme Bedeutung der frühkindlichen Leseförderung hin, mit der gar nicht zu früh begonnen werden kann. Schon das gemeinsame regelmäßige Lesen in Bilderbüchern oder das Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten vermitteln dem Kind wertvolle positive erste Erfahrung mit dem Lesen und dem Medium Buch.

vorlesestudieSelten herrscht eine so große Übereinstimmung zwischen Experten wie über die Bedeutung des Vorlesens für die individuelle sprachliche und soziale Entwicklung von Kindern.

Lesen ist als Voraussetzung für das Lernen und Verstehen und als wesentliche Grundlage für die Kommunikationsfähigkeit der einzelnen Menschen ebenso unverzichtbar, wie für das gesamte schulische und berufliche Leben. Nur wer lesen kann, dem steht auch der Zugang zu Informationen in unserer Mediengesellschaft offen und nur wer lesen kann, ist in der Lage aktiv am politischen Leben in einer Demokratie teilnehmen.