Jahresrückblick 2020

feuerwerk.jpg

Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende. Ein Jahr, das vor allem durch die Corona-Krise und zahlreiche Einschränkungen im persönlichen Bereich geprägt war. Aber gerade in dieser Zeit der Lock-Downs, des Home-Schoolings und der Isolation können Bücher und Lesen eine wichtige emotionale und soziale Stütze bieten.

Ein kurzer Rückblick soll noch einmal eine kleine Auswahl an Beiträgen aus dem vergangenen Jahr Revue passieren lassen.

Lesepanorama

Im Rahmen der Corona-Krise wurden im Frühjahr zahlreiche Aktionen ins Leben gerufen, um den Kindern die Kontaktbeschränkungen zu erleichtern. J.K. Rowlings, die Autorin des Harry Potter veröffentlichte ab dem 3. Juni täglich ein Kapitel ihres neuen Kinderbuchs „Der Ickabog“. Verbunden mi einem Malwettbewerb konnten die einzelnen Kapitel gratis gelesen werden und sind nun als Kinderbuch mit den Zeichnungen aus dem Malwettbewerb veröffentlicht.

Die Tiroler Blogseite „Alpenfeuilleton“, die sich als „Diskursplatz für Selbstdenker“ definiert nimmt ihren Betrieb auf und veröffentlicht Beiträge zu einer bunten Auswahl an Themenbereichen, die von Literatur, über Gesellschaft, Kultur, Uni und Wissen reichen.

Auch eine neue Buchsendung wurde gestartet. „Über“ präsentiert ein unabhängiges Literatur-Format für ein junges, weltoffenes, multi-interessiertes Publikum. Es will Lust aufs Lesen und Bücher wieder cool machen, unterhalten, informieren – frisch, locker & doch mit Tiefgang.

Die Website „HopeLit“ wurde von Kunst- und Literaturschaffende, ÜbersetzerInnen und LektorInnen und anderen kreativen Köpfen in Leben gerufen, um kluge, kindgerechte, aber auch erwachsenenfreundliche Geschichten, die Hoffnung machen und Informationen vermitteln, zu schaffen und kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Kindergarten

„Lesen in Tirol“ hat Ende 2019 unterstützt vom Tiroler Bildungsservice, Tiroler Kindergärten und Kinderkrippen zu einem Preisausschreiben eingeladen und dazu aufgerufen, Beiträge über praktische Erfahrungen, Tipps und Beispiele zur Leseförderung für junge Kinder zu verfassen. Insgesamt 21 Einrichtungen aus sechs Bezirken sind dem Aufruf gefolgt. Die Beiträge wurde bis zum Frühjahr 2020 wöchentlich veröffentlicht und können auf können auf „Lesen in Tirol - Kindergarten“ nachgelesen werden.

Für die Schüler/innen-Einschreibung im aktuellen Schuljahr stellten Jugendrotkreuz und Buchklub allen Direktionen der Volksschulen die Sonderausgabe „Hallo Schule! Zur Schuleinschreibung“ kostenlos zur Verfügung.

Schule

Im Beitrag „Klassenlektüre und kostenlose Unterrichtsmodelle“ wird aufgezeigt, wie eine gemeinsame Klassenlektüre im Unterricht zahlreiche Möglichkeiten eröffnen kann, um sich gemeinsam mit verbindlichen Themen und Fragestellungen zu einem ausgewählten Text zu beschäftigen. Die "Tiroler Sommergeschichten" wurden in diesem Jahr als Fortsetzung des "Sommerleseclubs" erstmals und unter erschwerten Corona-Bedingungen in Szene gesetzt, um Kinder, Jugendliche und ihre Familie zum gemeinsamen Lesen, Vorlesen, Erzählen und Zuhören anzuregen. Wie kreativ Schulen mit der Krise umzugehen verstehen, zeigte das Beispiel des BG/BRG Sillgasse, das ihr geplantes Bühnenstück "California Screening" als "Cinema for closed eyes" anstatt der geplanten Theateraufführung online auf einer Streaming-Plattform veröffenlicht hat.

Legimus

Auch im Jahr 2014 konnte die Leseförderaktion LEGIMUS wieder zahlreiche Tiroler Schülerinnen und Schüler zum Lesen begeistern. Eine Auswahl an Beiträgen zeigt, wie vielfältig auch heuer das Programm gestaltet wurde:
LEGIMUS 14 Sternenzauber - Auftakt der Besuchshalbtage, LEGIMUS 14 - Die Lesestraße zum Download und LEGIMUS 14 Sternenzauber – Abschlussfest.

Buchklub

Auch im vergangenen Jahr wurden vom Buchklub wieder wertvoller Lesestoff und Lesematerialien speziell für den Unterricht und für alle Schulstufen angeboten, wie die Reihe „Gemeinsam Lesen“ für die Volksschule und die Sekundarstufe 1 oder neue die Buchklub-Literaturmappen wie z.B. „Die Abenteuer des Odysseus“ oder „Robin vom See“.

 

Lesen in Tirol wünscht Ihnen
im Namen aller
Redakteurinnen und Redakteure
ein frohes Neujahr!

 

Bilder: Tibs-Bilderdatenbank
Titelbild Feuerwerk, Maria Reinfeld
Feuerwerk, Education Group
Nippfigur-Kaminkehrer, Maria Klingler

 

Andreas Markt-Huter, 21-12-2020

Redaktionsbereiche