Lange Nacht der Kurzgeschichten

literaturhaus

Dass Erzählungen nicht gern gelesen oder gar ungern geschrieben werden, ist unserer Meinung nach ein Mythos! Vielmehr ist sie wohl die Königin unter den erzählenden Texten, die den Autor*innen besondere Meisterschaft abverlangt, was Aufbau, Figuren und Sprache betrifft. 

Und wir freuen uns, Ihnen am Abend vier sehr unterschiedliche Schreibende mit sehr unterschiedlichen, aber allesamt außergewöhnlichen Erzählungen präsentieren zu dürfen.

Es lesen: Hans Augustin, Daniela Chana, Bernhard Strobel und Barbara Tilg

Moderation: Anna Rottensteiner & Gabriele Wild

Wann

Wo

Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck

Zusatzinfo

freier Eintritt

Veranstalter

Literaturhaus am Inn

Quelle

Literaturhaus am Inn