Caroline Carlson, Der weltbeste Detektiv

„Fast jeder, der in die Schnüfflergasse kam, hatte ein Problem am Hals, und Toby Montrose steckte in besonders großen Schwierigkeiten. Er lebte zwar erst seit zwei Monaten bei seinem Onkel Gabriel, aber er schien das Unglück geradezu magisch anzuziehen.“ (13)

Der elfjährige Tobias Montrose, dessen Eltern seit einem tragischen Bootsunfall vor drei Jahren verschollen sind, musste die letzten Jahre schon bei zahlreichen Verwandten unterkommen. Dass er nun bei seinem Onkel Gabriel lebt freut ihn besonders, will er doch selbst wie sein Onkel Detektiv werden. Die Geschäfte laufen jedoch denkbar schlecht und bislang hat sich seine Tätigkeit als Detektivassistent auf das Öffnen von Türen und das Servieren von Tee beschränkt.

Als eines Tages Mrs Arthur Abbot das Detektivbüro betritt und sein Onkel gerade nicht anwesend ist, sieht er sich gezwungen, den Fall der offensichtlich reichen Dame in die Hand zu nehmen. Leider geht für Toby alles schief, was nur schiefgehen kann und bei der Aufnahme der Fakten wird auch noch das teure Kleid von Mrs Abbot zerstört. Toby sieht sich vor dem Problem, dass die teure Rechnung für das zerstörte Kleid seinen Onkel in den Konkurs treiben und er endgültig im Waisenhaus landen wird.

Da kommt es ihm wie gerufen, dass der weltbeste Detektiv Mr Hugo Abercrombie, dessen Fälle alle im „Sphinx Monatszirkel“ zu bewundern sind, zu einem Wettbewerb um seine Nachfolge als „weltbester Detektiv“ einlädt und einen Siegespreis von zehntausend Pfund erhält. Onkel Gabriel weist die Einladung seines ehemaligen Kollegen Mr Abercrombie, von dem er sich vor vielen Jahren im Streit getrennt hat, wütend zurück. Toby sieht darin die Chance seinen Onkel aus dem finanziellen Schlamassel zu befreien und meldet seinen Onkel und sich zum Wettstreit an.

Nur gut, dass sich Toby für „Inspektor Websters Detektivkurs“ angemeldet hat, auch wenn er noch ganz am Anfang bei Level I steckt. Während sein Onkel für einige Tage verreisen muss, um einem wichtigen Fall nachzugehen, macht sich Toby auf den Weg nach Coleford Manor, wo der Wettkampf um den Titel „weltbester Detektiv“ ausgetragen werden soll. Neben zahlreichen anwesenden großen Detektiven und Detektivinnen trifft Toby auch auf die gleichaltrige Ivy Webster, der er bereits auf seinem Weg zu Mr Abercrombie begegnet war. Zu seinem Schrecken muss er feststellen, dass Ivy die Autorin von „Inspektor Websters Detektivkurs“ ist.

Für die anwesenden Detektive hat Mr Abercrombie einen Mordfall vorbereitet, den es so schnell wie möglich zu lösen gilt. Dem Sieger winken Ruhm und Preisgeld. Toby gibt vor, dass sein Onkel den Fall von seinem Zimmer aus lösen möchte und er für ihn die Untersuchungen durchführen werde. Als es jedoch zu einem wirklichen Mord kommt, geraten die Ereignisse aus dem Ruder. Toby und Ivy beschließen als Detektivbüro „Webster und Montrose“ den Mordfall zu klären.

Caroline Carlson erzählt eine fesselnde Detektivgeschichte für ein junges Publikum, in dem zwei glaubwürdige und äußerst liebenswerte Helden ein freches Team bilden, das es selbst mit den ganz großen Detektiven aufnehmen kann. Dabei müssen sich die zwei gegensätzlichen Partner aus unterschiedlichem Milieu und mit nicht weniger unterschiedlichem Charakter und Temperament zuerst zusammenraufen, ehe sie dem kniffligen Fall allmählich auf den Grund kommen.

Ein überaus empfehlenswertes Leseabenteuer das durch einen gefinkelten Kriminalfall, überzeugende Charaktere aber auch viel Humor und Sinn für Skurriles zu überzeugen weiß und allen Leserinnen und Lesern bis zur letzten Seite ein spannendes Lesevergnügen verspricht.

Caroline Carlson, Der weltbeste Detektiv. Übers. von: Emily Huggins [Orig. Titel: The World’s Greatest Detective], ab 10 Jahre
Berlin: Ueberreuter Verlag 2017, 320 Seiten, 15,40 €, ISBN 978-3-7641-5130-0

 

Weiterführende Links:
Ueberreuter Verlag: Caroline Carlson, Der weltbeste Detektiv
Homepage: Caroline Carlson (engl.)

 

Andreas Markt-Huter, 23-01-2018

Bibliographie

AutorIn

Caroline Carlson

Buchtitel

Der weltbeste Detektiv

Originaltitel

The World’s Greatest Detective

Erscheinungsort

Berlin

Erscheinungsjahr

2017

Verlag

Ueberreuter Verlag

Übersetzung

Emily Huggins

Seitenzahl

320

Preis in EUR

15,40

ISBN

978-3-7641-5130-0

Lesealter

Zielgruppe

Kurzbiographie AutorIn

Caroline Carlson studierte Kreatives Schreiben am „College of Fine Arts“ in Vermont und hat bereits mehrere Kinderbücher veröffentlicht, die mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wurden. Mit ihrer Familie lebt sie in Pittsburgh, Pennsylvania.