Lesung: Ursula Krechel

Die deutsche Autorin Ursula Krechel liest aus ihrem Roman "Geisterbahn".

Eindringlich und teilnahmsvoll folgt Ursula Krechel den Lebensspuren der Opfer und schafft aus historischen Zeugnissen ein bewegendes Bild deutscher Geschichte, die über alle Markierungen hinweg bis heute nachwirkt.

Fast ein Jahrhundert umspannt der Bogen dieses Romans, der die Geschichte einer deutschen Familie erzählt. Die Dorns sind als Sinti infolge der mörderischen Politik des NS-Regimes organisierter Willkür ausgesetzt: Sterilisation, Verschleppung, Zwangsarbeit. Am Ende des Krieges, das weitgehend bruchlos in den Anfang der Bundesrepublik übergeht, haben sie den Großteil ihrer Familie, ihre Existenzgrundlage, jedes Vertrauen in Nachbarn und Institutionen verloren.

 

Wann

Bis

Wo

Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Innsbruck

Zusatzinfo

freier Eintritt

Veranstalter

Literaturhaus am Inn

Quelle

Literaturhaus am Inn