Lesung: Markus Jäger

Liber WiederinDer Tiroler Schriftsteller und Bibliothekar Markus Jäger lieset aus seinem Roman “Helden für immer”.

Im Juni 1936 lernt der 17-jährige Felix am Wiener Heldenplatz den nur wenige Jahre älteren Kilian kennen. Die lebenslange Beziehung zwischen den beiden erzählt eine moderne Interpretation des größten literarischen Themas: der Liebe. Der Heldenplatz ist Handlungsort für das Aufeinandertreffen zweier junger Männer, deren Gefühle sich allen Unterdrückungsmechanismen des 20. Jahrhunderts entgegenstellen. Somit wird im Laufe des Romans die Geschichte zweier wahrer Helden erzählt.

Wann

Wo

Liber Wiederin, Erlerstraße 6, 6020 Innsbruck

Zusatzinfo

freier Eintritt

Veranstalter

Liber Wiederin

Quelle

Liber Wiederin