Buchpräsentation: Michael Forcher

Der Tiroler Historiker Michael Forcher stellt sein Buch „Kaiser Max und sein Tirol“ vor.

Maximilian I. legte den Grundstein für die weltweite Bedeutung des Hauses Habsburg. Der hochgebildete Renaissanceherrscher trat als Förderer der Wissenschaften und Künste auf. Gleichzeitig war er ein Meister der Selbstinszenierung, dessen zahlreiche Kriege und illustres Hofleben ihn in die Schuldenwirtschaft trieben. Maximilians Wirken erstreckte sich über alle Grenzen Europas – doch die Heimat seines Herzens war Tirol.

Geschichte in Geschichten erzählt: die spannende Beziehung Maximilians zu Tirol. Von Beamten und Politikern, Bergherren und Hofdamen, Künstlern und Wissenschaftlern, Sekretären und Jägern: Anhand bunter Lebensbilder der Menschen in seiner engsten Umgebung und Porträts wichtiger Tiroler Städte, Schlösser und anderer Lieblingsorte Maximilians zeichnet der Historiker Michael Forcher die Beziehung des Kaisers zu Tirol nach.

Wann

Wo

Buchhandlung Tyrolia, Maria-Theresienstraße 15, 6020 Innsbruck

Zusatzinfo

freier Eintritt

Veranstalter

Buchhandlung Tyrolia

Quelle

Tyrolia