Lesung: Tanja Maljartschuk

literaturforum.jpg

Die ukrainische Schriftstellerin Tanja Maljartschuk liest aus ihrem Roman "Blauwal der Erinnerung".

In „Blauwal der Erinnerung“ wird eine Frau nach unglücklichen Beziehungen aus der Bahn geworfen, leidet unter Panikattacken und verlässt monatelang die Wohnung nicht. Sie findet Orientierung und Halt in einer historischen Figur, Wjatscheslaw Lypynskyj. Ähnlich kränklich wie dieser Philosoph und Politiker und – wie er – auf der Suche nach Zugehörigkeit, folgt die Erzählerin diesem stolzen, kompromisslosen, hypochondrischen Mann, um durch die Erinnerung der sowjetischen Entwurzelung zu trotzen.

 

Wann

Wo

Museum der Völker Schwaz, St. Martin 16, 6130 Schwaz

Zusatzinfo

freier Eintritt

Veranstalter

Literaturforum Schwaz

Quelle

Literaturforum Schwaz