Die Bildungsmedien des Buchklubs bestechen durch ein einzigartiges Konzept, sie ermöglichen differenzierten Unterricht durch verwandte Themenstrecken, auf denen die Inhalte aller Hefte basieren. So kann ganz einfach  jahrgangsübergreifend mit unterschiedlichen Heften gearbeitet werden. Auch die Differenzierung innerhalb der Klasse wird durch den Einsatz mehrerer themenverwandter Hefte auf unterschiedlichem Niveau möglich.

In der ersten Woche des Lesemonats April 2017 tourte das theater mopkaratz durch Tirol und begeisterte Lehrpersonen und Schüler/innen in Schwaz und Steinach mit ihrem Lesetheater. Olaf Heuser und  Klaus Schaurhofer sind Herr O. und Herr K., ihr auf dem  Buch Ikarus fliegt (Buchklub 2016) basierendes Stück KO für Zeus macht die Götter- und Heldensagen der Griechen für die Kinder von heute lebendig.

Am 5. April fand im Auditorium der Neuen Mittelschulen Schwaz die diesjährige Landestagung des Buchklubs statt. Sie stand ganz im Zeichen der neuen Bildungsmedien STUPS, PLOP, FLIZZ und YEP.

Dabei wurde eine Neuerung für das kommende Schuljahr angekündigt: Die Bildungsmedien des Buchklubs werden so konzipiert, dass sie dem Grundsatz der Differenzierung voll entsprechen. In einer Klasse können die Zeitschriften parallel gelesen werden, die Themen ziehen sich durch die einzelnen Jahrgänge, nur die Komplexität ist unterschiedlich. Natürlich können Lehrpersonen während des Jahres entscheiden, ob nun Kinder vom PLOP zum Flizz oder vom Flizz zum YEP wechseln. So bekommt jedes Kind zu jedem Zeitpunkt den idealen Lesestoff.

Das YEP Extraheft des Jahres 2017 bietet Geschichten, Übungen und Sachtexte, die sich ganz dem Thema Wasser widmen.

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe VII widmet sich dem Schwank und dem Narren Till Eulenspiegel.

In diesem literarischen Lernangebot geht es zunächst um die Gattung Schwank und um Hintergrundinformationen zu Till Eulenspiegel.  Zur Geschichte vom Seiltanz finden Sie Leseübungen, der Schwank „Wie Eulenspiegel um Geld aß“ wird als Hörübung aufbereitet und die Geschichte von den Eulen und Meerkatzen regt dazu an, den Schwank aus neuer Perspektive nachzuerzählen.

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe VIII bietet einen Schwank über die Schildbürger.

Als Ergänzung zum Buchklub GORILLA-Band „Ikarus fliegt“ bietet der Buchklub Literaturmappen an, die auf die Behandlung literarischer Gattungen im Unterricht abzielen. Die Literaturmappe IX basiert auf Geschichten über Nasreddin Hodscha.

Der Buchklub vertreibt seit vielen Jahren die beliebten Club-Taschenbücher des Obelisk Verlags speziell für die 6- bis 12-Jährigen - spannende Geschichten, Unterhaltung und Wissenswertes im Taschenbuchformat. Dieses Angebot richtet sich exklusiv an österreichische Schulen.

"Was haben ein Roman über das Erwachsenwerden und Shakespeares 'Sturm' als Graphic Novel gemeinsam? Sie sind zwei der 14 herausragenden Bücher, die heuer mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet werden. Die vielfältige und äußerst aktuelle Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger freut mich besonders, da es bei dieser Auszeichnung auch darum geht, Kinder und Jugendliche nachhaltig für Bücher und die Literatur zu begeistern. Je früher sie in den literarischen Bann gezogen werden, desto länger hält ihre Begeisterung an", so Kulturminister Thomas Drozda zur Auswahl der besten Kinder- und Jugendbücher 2017.

Ab 3. Februar gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal spannende Leseabenteuer für Groß und Klein. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel freuen – empfohlen vom Buchklub. Gestartet wird mit einem spannenden Abenteuer von „Bibi & Tina“.

Ab sofort gibt es zu jedem McDonald’s Happy Meal ein monatlich wechselndes Kinderbuch als Geschenkalternative zum aktuellen Spielzeug. Mädchen und Buben dürfen sich auf viele Buchtitel – empfohlen vom Buchklub – freuen. Den Start macht ein spannendes Abenteuer mit „Bibi & Tina“ von Matthias von Bornstädt.