-Am 12. November 1918 feiert die Republik ihren 100. Geburtstag. Der Buchklub gibt anlässlich dieses historischen Ereignisses einen CROSSOVER-Band mit dem Titel „100 Jahre jung“ heraus. Er enthält österreichische Literatur aus den letzten 100 Jahren, die junge Menschen in ihrer Zeit und ihre Lebensumstände in den Mittelpunkt stellt.

25 Jahre Tom TurboSeit 25 Jahren bereitet die Erfolgsserie Tom Turbo Erfolgsautor Thomas Brezina Kindern auf der ganzen Welt Freude und macht aus Lesemuffeln kleine Leseratten.

Nun hat sich Thomas Brezina eine außergewöhnliche Aktion zum Thema "Leseförderung für Volksschulkinder" überlegt und meldet sich zum 25. Geburtstag des schlausten Fahrrads der Welt mit der Tom-Turbo-Rätselshow „Lesedetektive“

YEP ExtraEin Lied aus Österreich geht als Friedensbotschaft durch die ganze Welt! Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt singen zu Weihnachten in vielen Sprachen das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Es wurde vor genau 200 Jahren von Joseph Mohr und dem Lehrer Franz Xaver Gruber geschrieben und bei der Christmette zum ersten Mal gesungen.

Das YEP-Extraheft des Buchklubs erscheint anlässlich des 200-Jahre-Jubiläums von „Stille Nacht! Heilige Nacht!” im Auftrag des Tiroler Volksmusikvereins und der Tiroler Landesregierung und wird gratis an alle Tiroler Volksschulen und Sonderschulen versendet. Alle anderen Schulen können YEP Extra "Stille Nacht! Heilige Nacht" beim Buchklub bestellen.

Buchklub-BücherDie neuen Buchklub-Bücher sind da! Die Volksschul-Mitgliedschaft umfasst heuer zwei Buchklub-Bücher im Jahr für jedes Kind zum leistbaren Preis von € 10,–. Der beliebte Geschichtendrache begleitet die Kinder mit Lesepass und Klassenplakat durch das Schuljahr.

jh-intro.PNGDer Jungösterreich Verlag bietet mit Beginn des Schuljahres 2018/19 ein spannendes Schülermagazin für den Geschichtsunterricht.

Auf 68 Seiten im A4-Format werden vier Epochen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Das Magazin handelt von Ötzi und der Jungsteinzeit, den alten Ägyptern, von den Griechen und schließlich von den Römern. So wird JÖ History in Anlehnung an den Lehrplan der 2. Klasse zu einem unterhaltsamen Begleiter durch die gesamte 6. Schulstufe.

Der Jugend-Lesewettbewerb Read and Win findet vom 15. Mai bis 5. Oktober statt und richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren aus Tirol, Kärnten, Salzburg und Niederösterreich. Ziel ist es, eines oder mehrere aus zehn vorgeschlagenen Büchern zu lesen und online zwei Aufgaben zu bearbeiten. Neben Mediengutscheinen winkt für all jene, die zu einem oder mehreren Büchern eine Rezension schreiben, ein Tablet als Hauptpreis.

„Beim Lesewettbewerb „Read & Win“ kannst du mitmachen, wenn du zwischen 13 und 19 Jahre alt bist und eines oder mehrere der unten vorgeschlagenen Bücher liest und zwei Aufgaben meisterst. Unter allen Teilnehmern werden Mediengutscheine verlost. Für den Hauptpreis, ein Tablet, ist zusätzlich Kreativität gefragt.

Titelbild: sommerleseclub2018Um in den Sommerferien keine Langeweile aufkommen zu lassen, bietet der Tiroler Sommerleseclub allen Kindern die Möglichkeit, Bücher ihrer Wahl gratis in den Öffentlichen Bibliotheken ausleihen zu können. Das stärkt nicht nur die Lesekompetenz, sondern sorgt auch für spannende Unterhaltung.

In diesem Jahr findet bereits zum sechsten Mal der „Sommer-Leseclub“ in den Öffentlichen Büchereien statt, zu dem wieder alle Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen sind. Ziel ist es, so viele Kinder wie möglich in den Sommerferien kostenlos zum Lesen zu animieren.

eunduintro.PNGDer aktuelle Schwerpunkt der Zeitschrift Erziehung & Unterricht (Heft 5-6/2018) wurde von Evi Agostini und Nadja Maria Köffler koordiniert. Die Tiroler Bildunsgwisseschafterinnen (Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung der Universität Innsbruck) widmen sich ausführlich und ausschließlich dem Schönen und Guten im Bildungskontext in allen Facetten und nehmen Ästhetik und Ethik in ihrer Bedeutungsvielfalt in den Blick.

Der Titel des Schwerpunktes lautet: Zur Aktualität von Ästhetik und Ethik in formalen Bildungskontexten. Oder: Wie schön und gut ist die (Hoch-)Schule von heute?

ÜberraschungDer Buchklub besinnt sich auf seine Wurzeln und bietet ab Herbst keine Magazine mehr, sondern Buchklub-Bücher an. Im Juni wird das erste Ansichtsexemplar für die Altersgruppe Schuleingangsphase/erste Klasse an die Schulen versendet.

Das neue Abo

Jedes Kind erhält pro Schuljahr zwei Bücher mit Monatsgeschichten, das erste im September, das zweite im Februar. Rund um die Geschichten gibt es Übungen vor und während dem Lesen bzw. Seiten mit weiterführenden Impulsen. Das Jahresabo für zwei Bücher mit je 72 Seiten und festem Umschlag beträgt gut vertretbare 10 €.

Blättern Sie im ersten Plop-Buch unter folgednem Link und bestellen Sie die Buchklub-Bücher für Ihre Klasse bereits jetzt: Klick!

Buchklub-Vorteile

Wenn Sie die Buchklub-Bücher als Jahresmitgliedschaft bestellen, werden Sie als Buchklub-Schule Teil des größten gemeinnützigen Lesenetzwerks Österreichs und genießen alle Buchklub-Vorteile:

CoverBei der Erarbeitung des 80 Seiten starken KOMPASS verfolgten die Autoren Embacher/Senn mehrere Ziele. Ausgangspunkt war 2009 der Wunsch zahlreicher Kolleg/innen nach einer Fortsetzung des LESEZOOs mit erhöhtem Anspruchsniveau. So sollten die Bemühungen in der Leseförderung ab der sechsten Schulstufe Unterstützung finden. Hinzu kam das Anliegen der Bildungsstandards. Diese erwiesen sich für die Gestaltung der einzelnen Übungsblätter als große Bereicherung in methodischer Hinsicht.
 
• Die thematische Vielfalt in den Übungen widerlegt weit verbreitete Bedenken, Bildungsstandards würden die Auswahl der Unterrichtsinhalte einengen.
 
• Die didaktische Umsetzung aller Standards und Kompetenzen in Übungsbeispiele zeigt beispielhaft mögliche Strategien für die Unterrichtsplanung auf.
 
• Die unterschiedlichen Antwortformate entsprechen einer neuen Qualität von Aufgabenstellungen. Dies wird besonders im Bereich Lesen deutlich: Nicht mehr Gedächtnisleistungen sollen abgefragt werden, in den Vordergrund tritt die Arbeit am Text unter Verwendung der Textvorlage.