Die neuen Zeitschriften des Jugendrotkreuzes und des Buchklubs

introgl_1.PNG

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend bringen im nächsten Schuljahr erstmals gemeinsam Schülerzeitschriften heraus! Die Bildungsdirektion Tirol empfiehlt die neuen Zeitschriften für Humanitäre Bildung, Leseerziehung und Soziales Lernen!

Alle drei Zeitschriften für den Primarbereich Hallo Schule! (Vorschule und 1.Klasse), Meine Welt (2. Klasse) und Mein Express (3.-4. Klasse, inklusive Englisch von Anfang an und einer Englisch-Beilage ab der 3. Schulstufe ohne Aufpreis!) wurden vollkommen neu erarbeitet. Sie bieten Lesetechniken, Lesestrategien, Lesemotivation und Angebote für unterschiedliche Leseinteressen.

Ebenso wurden die beiden Zeitschriften Space und Spot für die Sekundarstufe von Grund auf neu entwickelt. Sie bieten eine Vielfalt von Textsorten und knüpfen an den Umgang mit digitalen Medien an. Darüber hinaus enthält jedes Zeitschriftenabo ein oder zwei Lesebücher sowie ein Klassenposter pro Schuljahr.

Alle Informationen rund um das neue Angebot erhalten Sie  auf www.gemeinsamlesen.at. Auf dieser Website finden Sie übrigens ab Erscheinen des ersten Magazins frei zugänglich zu jeder Ausgabe differenzierende Arbeitsblätter, interaktive Übungen, Unterrichtsimpulse, Übungen für digitales Lesen, Hörbeispiele und Videos.

Mitte Juni erhalten Sie druckfrisch kostenlose Ansichtsexemplare der Magazine rechtzeitig vor der Schlusskonferenz.

100% gemeinnützig

Der gesamte Erlös fließt in humanitäre Bildung und Leseförderung!

zgl_0.PNG