Franz Kaslatter, EasyGrimm

„Es waren einmal zwei Brüder, der eine hieß Wilhelm, der andere heißt Jakob. Beide mögen die deutsche Sprache sehr: die deutschen Wörter und die deutschen Geschichten“ (S. 7)

Auch Franz Kaslatter mag die deutsche Sprache sehr und vermittelt eine Auswahl von 26 Märchen der Brüder Grimm, das ist für jeden Buchstaben des Alphabets ein Märchen.

Wie wichtig Kaslatter die Sprache und das Erzählen sind, lässt sich bereits am Aufbau des Buches, an der Begrüßung erkennen, in der über die Liebe der Brüder Grimm zur Sprache, vor allem aber zu den Märchen erzählt wird.

EasyGrimm ist vor allem eine Geschichtensammlung, die ganz auf die sprachlichen Fähigkeiten von Kindergartenkindern ab dem 4. Lebensjahr ausgerichtet ist. Es soll nicht von den Kindern selbst sondern von Erwachsenen vorgelesen oder besser noch frei erzählt werden.

Unter den gezielt vereinfachten Nacherzählungen der Grimmschen Märchen finden sich alle der bekanntesten Märchen wie z.B. „Der Froschkönig“, Rotkäppchen“, „Schneewittchen“, „Das tapfere Schneiderlein“, „Der Hase und der Igel“, „Frau Holle“, „Die Bremer Stadtmusikanten“ u.v.m.

Die Nacherzählungen zeichnen sich durch einen bewusst einfach und verständlich gehaltenen und auf die Zielgruppe ausgerichteten Wortschatz aus. Der wesentliche Kern der Geschichte findet sich als Unterstreichung im Text wieder. So lässt sich der Plot vom Märchen von „Hänsel und Gretel“ mit Hilfe der Unterstreichungen etwa in knapp fünfzehn Sätzen als Kurzfassung nacherzählen.

Daneben sind in jedem Märchen die sogenannten Schlüsselwörter farbig und mit vergrößertem Schriftgrad hervorgehoben. Auch hier steht wieder das Erzählen für die Altersstufe der Kindergartenkinder im Mittelpunkt, wobei der Autor aus seiner Erfahrung im Bereich der Frühförderpraxis in Kindergärten schöpfen kann, wo die Märchen auch erprobt werden konnten.

EasyGrimm empfiehlt sich nicht nur für Pädagoginnen im Kindergarten- und Volksschulbereich, sondern für alle Eltern, die ihren Kindern gerne den alten Märchenschatz der Brüder Grimm weitergeben wollen. Die zahlreichen Illustrationen regen gezielt zum Nachdenken und Suchen an und bieten Ideen, wie Kinder die Texte auch spielerisch verarbeiten können.

Franz Kaslatter, EasyGrimm - Märchen für die Kleinsten. Ill. v. Sabine Klement u.a., Lieder v. Julia Pegritz, ab 4 Jahren
Innsbruck: Eigenverlag 2013, 64 Seiten, 17,50 €, ISBN 978-3-9503576-4-6

 

Weiterführender Link:
EasyGrimm

 

Andreas Markt-Huter, 14-11-2013

Bibliographie

AutorIn

Franz Kaslatter

Buchtitel

EasyGrimm - Märchen für die Kleinsten

Erscheinungsort

Innsbruck

Erscheinungsjahr

2013

Verlag

17,50

Illustration

Sabine Klement / Peterjörg Falger / Jolanda Petyrek u.a.

Seitenzahl

64

ISBN

978-3-9503576-4-6

Lesealter

Zielgruppe

Kurzbiographie AutorIn

Franz Kaslatter wurde in Tirol geboren, ist diplomierter Schauspieler, Bibliothekar an der Pädagogischen Hochschule Tirol sowie sprachlicher Frühförderer in Innsbrucker Kindergärten.<br />Sabine Klement wurde in Dehli geboren und lebt seit 1987 in Tirol. Sie ist ausgebildete Psychologin und hat als Malerin bereits an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen.<br />Julia Pegritz wurde in Schwaz geboren. Seit 2012 freie Kunst- und Kulturschaffende komponiert sie vorwiegend für den Bereich der darstellenden Kunst.