Einfach Lesen: Ein verbreiteter Pfad in die Welt der Literatur und Bücher

einfach_lesen_titelWährend manche Jugendliche Bücher richtiggehend „fressen“, gehen andere bereits in Abwehrhaltung, wenn sie ein Buch schon sehen. Viel hängt mit der Lesekompetenz der einzelnen Leserinnen und Leser zusammen, die mit zunehmendem Alter immer mehr Probleme bereitet. „Einfach-Lesen-Bücher“ versuchen den Spagat zwischen altersgerechten Themen und weniger entwickelten Lesefähigkeiten zu überwinden.

Kompetente Leserinnen und Leser lesen gerne und viel und finden dazu auch die passende altersgerechte Literatur, wobei mit zunehmendem Alter sowohl inhaltlich als auch sprachlich immer anspruchsvollere Bücher im Angebot der Verlage zu finden sind. Schwieriger ist die Lage für weniger kompetente Jugendliche, die zwar an denselben Themen Geschmack finden würden, deren Lesefähigkeiten jedoch nicht ausreichend entwickelt sind, um Bücher für ihre Altersstufe auch mit Lust und Freude bewältigen zu können.

Eine überschaubare Anzahl von Verlagen hat sich diesen Zwiespalt zum Thema gemacht und bearbeitet klassische Jugendliteratur und Jugendliteratur der Gegenwart speziell für die Zielgruppe jugendlicher Leserinnen und Leser mit Leseschwächen. Ziel ist es, die Freude und Lust am Lesen durch einfach gehaltene Texte, die inhaltlich aber dennoch eine jugendliche Altersgruppe ansprechen, zu fördern. Dabei eignen sich diese Bücher sowohl für den Einsatz im Unterricht, für Schulbibliotheken und öffentliche Bibliotheken als auch als private Lektüre zu Hause und hilft leseschwächeren Jugendliche eine Brücke in die Welt der Literatur und des Lesens zu Bauen.

Der Cornelsen Verlag bietet in seiner Reihe „Einfach lesen“ eine große Auswahl an Bücher der Kinder- und Jugendliteratur, in denen der gesamte Inhalt vereinfacht wiedergegeben wird. Die einzelnen Kapitel werden jeweils durch verständnisfördernde Aufgaben und Fragestellungen ergänzt. Angeboten wird die Reihe mit einfach verfasster Literatur für die 4. bis 10. Schulstufe. Die 49 angebotenen Titel werden unterteilt nach Niveau 1 – 3 und inhaltlich nach Klassen 2 – 10. Als Buchtitel finden sich Klassiker wie „Moby Dick“ oder „In 80 Tagen um die Welt“ ebenso wie die Adaption von Louis Sachars Jugendroman „Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake“ oder Ursula Poznanskis Jugendthriller „Erebos“.

Auch der Veritas Verlag führt als führender österreichischer Schulbuchverlag das Programm der Cornelsen Bildungsgruppe mit der Reihe „einfach lesen!“ eine ausgewählte Literatur für schwächere Leserinnen und Leser.

Altersangemessene Ganzschriften sind häufig zu umfangreich und zu schwierig für leseschwächere SchülerInnen. Die Reihe einfach lesen! präsentiert gekürzte und vereinfachte Jugendbücher. Jedes Kapitel wird mit einer textentlastenden Illustration eröffnet und schließt mit Aufgaben und Übungen, die das Textverständnis sichern.
Veritas Verlag: einfach lesen!

Für die Auswahl der passenden Lektüre werden unterschiedliche Niveaustufen angeboten die mit Leseeinsteigern der Klasse 2 bis 3 beginnen und bei Lesefortgeschrittenen Lektüren für das Niveau 1: Klasse 3 – 6, Niveau 2: Klasse 7 und 8 sowie Niveau 3 für die Klassen 8 – 10 anbieten. Hier stehen insgesamt 60 Bücher zur Auswahl, von denen aus großer Teil vom Cornelsen Verlag veröffentlicht werden.

einfach_lesen_cornelsen
Der Cornelsen Verlag veröffentlicht Bücher aus der Reihe "Einfach lesen!"
für die Schulstufen 2 - 10 Jahre.
Screenshot: Cornelsen Verlag

 

Eigene Bücher veröffentlicht wiederum der „Spaß am Lesen Verlag“, der mittlerweile seinen 10-jährigen Bestand feiern darf. Gründungsziel war es Bücher und Zeitungen für Menschen zu veröffentlichen, denen das Lesen schwerfällt. Neben deutscher Literatur in einfacher Sprache bietet der Verlag auch einige Bücher in den Fremdsprachen Englisch und Niederländisch. Auch hier findet sich ein breites Programm in einfacher Sprache die von Jugendbuchklassikern wie Mark Twains „Die Abenteuer des Tom Sawyer“, Franz Kafkas „Die Verwandlung“ bis hin zu aktuellen Bestsellern wie Sebastian Fitzeks Thriller „Die Therapie“ oder Dee Philips Historienroman „Gladiator“

Zudem bietet der Verlag ein Lesebegleitheft an, das die Förderschul-Lehrerin Christina Schwering als Hilfe für einen individualisierten Leseunterricht mit Tipps und Hinweisen aus der schulischen Praxis verfasst hat.

Die „K.L.A.R.-Taschenbücher“ aus dem Verlag an der Ruhr, der ebenfalls Teil der Cornelsen Bildungsgruppe ist, hat mehr als 50 aktuelle Jugendbücher in einfacher Sprache sowie dazu passende Literatur-Karteien für die Klassenlektüre im Schulunterricht im Programm. Die Karteien enthalten nach Schwierigkeitsstufen differenzierte Arbeitsblätter, Kopiervorlagen und eine Lehrerhandreichung, die für die Unterrichtsvorbereitung wichtige didaktische Hilfen und Vorschläge bietet. Bei den „K.L.A.R.-Taschenbüchern“ handelt es sich nicht um Adaptionen, sondern um einfach und verständlich geschriebene Bücher zu aktuellen Jugendthemen.

Im Ravensburger Verlag bietet die Reihe „short & easy“ jugendlichen Leserinnen und Lesern eine Reihe einfach zu lesender und kurz gehaltener Bücher mit spannenden Geschichten mit jugendlichem Themenbezug. Sowohl Schrift als auch Zeilenabstand sind besonders groß gehalten und auch die Kapiteleinteilung orientiert sich gezielt an den weniger guten Leserinnen und Lesern.

Der Persen Verlag stellt speziell für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, für Schülerinnen und Schüler mit geistiger Behinderung, aber auch leseschwache Jugendliche spannende Lesetexte zur Verfügung, die gezielt für die jeweiligen Zielgruppen aufbereitet worden sind.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass alle Reihen die Absicht verfolgen, den Leserinnen und Lesern den Zugang zum Buch und zur Literatur zu eröffnen. Ziel ist es, den negativen Erfahrungen mit dem Lesen, durch leichte und verständliche Lektüre, neue und positive Leseerfahrungen entgegenzustellen. Die leicht lesbaren Bücher orientieren richten sich inhaltlich an ein altersgemäßes Publikum und zeichnen sich durch eine große, leicht lesbare Schrift, verständliche Sprache, kurz und klar verfasste Sätze, kurze Abschnitte und Illustrationen aus. Häufig werden zu den einzelnen Büchern Zusatzmaterialien zum besseren Textverständnis angeboten, die sich direkt an die Leserinnen und Leser richten können oder speziell für den schulischen Unterricht konzipiert sind.

 

Weiterführende Links:
Institut für Qualitätssicherung: Niemanden zurücklassen
Veritas Verlag: Einfach lesen!
Cornelsen Verlag: Einfach lesen!
Spaß am Lesen Verlag
K.L.A.R. – Taschenbuch, Verlag an der Ruhr
short & easy, Ravensburger Taschenbuchverlag
Persen Verlag

 

Andreas Markt-Huter, 18-09-2019
Titelbild: Tibs Bilderdatenbank, Maria Klingler

Redaktionsbereiche