Fabian Lenk, Der Kampf gegen die Creeper

fabian lenk, der kampf gegen die creeperEr schaute an sich herunter, dann erneut zu seinem Bruder, als könne irgendein Zauber den Fluch gebannt haben. Doch dem war nicht so. Nein, das war kein dummer Scherz. Das war die furchtbare Wahrheit: Er und Josh waren in Minecraft gefangen!“ (S. 52)

Der zehnjährige Josh und sein zwei Jahre älterer Bruder Finnegan sind begeisterte Minecraftspieler. Nachdem die Sommerferien gerade begonnen haben und ihre Eltern ohne sie auf einen Survivalurlaub nach Brasilien reisen, steht spannenden Tagen in der Welt von Minecraft nichts mehr im Wege. Sie ahnen nicht das König Yorick und Königin Pyra, die Herrscher über Pyra, die beiden Brüder bereits ins Visier genommen haben, um sie für sich in die Welt von Minecraft zu ziehen.

Als Josh und Finnegan mit ihren neuen Virtual-Reality-Brillen die Welt von Minecraft betreten, werden sie bereits von Yorik und Pyra beobachtet, die sich bereits überlegen, wo sie die zwei Jungs einsetzen könnten: in der Areana als Gladiatoren oder als Arbeiter in den Minen.

Mit Hilfe eines geheimnisvollen Lichts werden die beiden Brüder durch ein schwarzes Tor gelockt, wo sie nach einem Kampf mit Zombies feststellen müssen, dass sie in der Welt von Minecraft gefangen sind. Sogar ihre Körper haben die Form von Minecraft-Figuren angenommen. Verzweiflung kommt auf, als der Rückweg durch das schwarze Tor massenhaft Zombies versperrt wird.

Aber Josh und Finnegan kennen sich in der Welt von Minecraft aus und so versuchen sie einen neuen Tunnel in Richtung Freiheit zu graben. Währenddessen genießen Yorrick und Kayla, den verzweifelten Versuch der beiden Kinder, wieder in ihre Welt zurück zu finden. Die beiden Herrscher schicken die Generäle Farell und Olias aus, um Josh und Finnegan einzufangen und sie zum König zu bringen.

„Willkommen in Pyra. Eine schöne Welt, die eure neue Heimat sein wird“, schnarrte er. Dann lachte er hohl. „Und zwar für immer.“ (S. 66 f)

Fabian Lenk denkt sich in die Welt von Minecraft erzählt eine fantastische und spannende Geschichte, die nicht nur Minecraft-Fans von Anfang an in ihren Bann zu ziehen vermag. Geschickt lässt er Realität und virtuelle Welt ineinander übergehen und die Spieler selbst Teil eines Spiels werden, in denen die Gesetze von Minecraft gelten.

Ein überaus lesenswertes Fantasy-Abenteuer, das bewusst Minecraft-Spieler als Zielgruppe anspricht, um sie in die etwas andere Welt der Leseabenteuer zu entführen.

Fabian Lenk, Der Kampf gegen die Creeper. Aus der Reihe: Gefangen in der Welt der Würfel, ein Abenteuer für Minecrafter, ab 10 Jahren
Frankfurt a. Main: Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag, 144 Seiten, 10,30 €, ISBN 978-3-7335-0447-2

 

Weiterführende Links:
Fischer Verlag: Fabian Lenk, Der Kampf gegen die Creeper
Wikipedia: Fabian Lenk

 

Andreas Markt-Huter, 16-01-2019

Bibliographie

AutorIn

Fabian Lenk

Buchtitel

Der Kampf gegen die Creeper

Erscheinungsort

Frankfurt a. Main

Erscheinungsjahr

2018

Verlag

Fischer Verlag

Reihe

Gefangen in der Welt der Würfel, ein Abenteuer für Minecrafter, Bd. 1

Seitenzahl

144

Preis in EUR

10,30

ISBN

978-3-7335-0447-2

Lesealter

Altersangabe Verlag

10

Zielgruppe

Kurzbiographie AutorIn

Fabian Lenk wurde in Salzgitter geboren und studierte in München Journalistik. Er arbeitet als Redakteur bei einer großen norddeutschen Tageszeitung. Fabian Lenk lebt mit seiner Frau und seinem Sohn bei Bremen.